Thierry Carrel – Hand ans Herz

ERF MedienBis vier Milliarden Mal schlägt ein gesundes Herz während eines Menschenlebens und rund fünfzehn Schwimmbecken voll Blut befördert es durch den Körper. Prof. Thierry Carrel ist der bekannteste Herz-Chirurg der Schweiz: «Das Leben wieder zu beleben, ist jedes Mal ein Wunder», betont der gebürtige Freiburger. Er kämpft buchstäblich mit «Herzblut» für seine Patienten. Der ehemalige Jesuitenschüler betrachtet jede Operation aber auch mit Demut und mit dem Bewusstsein, nicht das letzte Wort über Leben und Tod zu haben.
 
Der Leiter der Klinik für Herz- und Gefässchirurgie des Berner Inselspitals spricht im «FENSTER ZUM SONNTAG-Talk» auch über besondere Momente und Begegnungen mit Patienten und Patientinnen. Eine von ihnen ist die Schwimmerin Jessi Habegger. Mit 16 Jahren wurde ihr im Inselspital ein neues Herz transplantiert und damit ein neues Leben geschenkt. Jessi Habegger wurde an die Herz-Lungen-Maschine angeschlossen und verbrachte einen Monat zwischen Leben und Tod.

Über FENSTER ZUM SONNTAG - Talk

FENSTER ZUM SONNTAG lädt an jedem Wochenende ein, sich mit zentralen Lebensfragen und der Frage nach Gott auseinanderzusetzen. Website

Hinweis

Der Podcast "FENSTER ZUM SONNTAG - Talk" und dessen hier dargestellten RSS-Inhalte liegen urheberrechtlich beim Autor der Betreiber-URL (siehe Website-Link bzw. Copyright Info). Auf den Inhalt von "FENSTER ZUM SONNTAG - Talk" hat podcast.at keinen Einfluss.
Website: Link to website